Gitarre und Loopsampler

 

Metavista, das Soloprogramm des Musikers und Komponisten Jens Fischer für Akustik-Gitarre und Loopsampler entstand in den Jahren 2004 und 2005. Es ist besonders gut für Kirchen, kleinere Konzertsäle und Jazzclubs geeignet.

Im Mediendom der Fachhochschule Kiel entstand 2006 die 360° Fulldome-Show „Metavista – eine Klang(t)raumreise“, die bis 2013 zum festen Repertoire des Mediendoms gehörte.

 

 
„Die verschiedenen Layer seines Gitarrenspiels erzeugen ein wahres Feuerwerk an imaginierten Bildern.
Seine Musik ist komplex, filigran und kraftvoll zugleich. Sie ist eine sprudelnde Quelle für die eigene Phantasie. Vorstellungskräfte werden erweckt, die dem Naturhaften entlehnt sind, die keine Mensch-Maschinen-Symbolik bedienen und die fern jeder synthetischen Ekstase doch eine emotional bewegende Musik ist.

‚Metavista’ heißt eigentlich zwischen die Dinge schauen, um damit durch eine andere Perspektive zu neuen Einsichten zu kommen. Die Musik von Jens Fischer bringt uns zu selten gewordenen Hörerlebnissen. Äußerlich werden wir in große Ruhe versetzt, aber gleichzeitig öffnet sich wie magisch die Türe zu eigenen, kaum oder nie betretenen Innenräumen. Sein Gitarrenspiel erzeugt einen Kraftstrom, der Erdung verleiht, durch Heiterkeit, Klarheit, wie auch durch seine meditativen Einladungen und dem ihm eigenen Bilderreichtum. Es ist eine Musik, die den inneren Blick schärft und nicht mit einer spektakulären Oberfläche prahlt, sondern uns heiter an Essentielles heranführt.“

Boris Penth, Regisseur, Januar 2006
 
 

Z-erdlich

Aqua con Moto

2Love-Theme

F#c-h-e-R

La Rosa di Gerico

Flug der Nebel

Spiraloops